Details

Beginn: 22.06.2018, 09:30 Uhr
Ende: 23.06.2018, 16:10 Uhr

Ultraschall in Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin

DEGUM-Grundkurs II DGAI AFS Module IV + V

Sonografiegeräte halten mittlerweile Einzug auch auf die letzten außerklinischen Rettungsmittel, und aus der Notfalldiagnostik im Krankenhaus sind sie sowie so nicht mehr wegzudenken. Die dafür nötigen Grundkenntnisse lernen Sie in diesem Kurs kennen. Neben Unterweisungen in die Grundlangen der Ultraschalldiagnostik, in die Sonoanatomie abdomineller Organe, Lunge und Herz sowie in die standardisierten Schalltechniken werden Sie mehr als fünfzig Prozent der Zeit praktisch an Probanden und teilweise an Patienten der Intensivstation üben. Für den Neueinsteiger ist alles auf einmal schwer zu erfassen, daher haben wir viele Wiederholungen vorgesehen.
Am Ende des Kurses sollen Sie in der Lage sein, Untersuchungen nach dem e-FAST Protokoll (thorakoabdominell) und FATE (fokussiertes Echo) durchzuführen. Damit erkennen Sie in Notfallsituationen v.a. Blutungen, einen Pneumothorax oder eine gestörte Herzfunktion und sind in der Lage rasch die Indikation für lebensrettende Maßnahmen zu stellen.
Die Organisatoren und viele der Referenten dieses Kurses führen die DEGUM- und AFS-Kurse der DGAI schon seit 2009 gemeinsam durch, allerdings bislang unter dem Namen der jeweils veranstaltenden Klinik. Unser gemeinsames Engagement in der Ultraschallausbildung für die vier Säulen der Anästhesie wollen wir jetzt durch die Namensgebung unserer Gruppe mit SONO4NORD deutlich machen.