Details

Kurs zur Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz

Nach der Röntgenverordnung (RöV) müssen Röntgenstrahlen anwendende Ärzte und medizinisches Personal ihre Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz alle fünf Jahre durch eine erfolgreiche Teilnahme an einem von der zuständigen Stelle anerkannten Kurs oder durch eine Fortbildungsmaßnahme aktualisieren.

Kursinhalte

  • Geänderte Rechtsvorschriften und Empfehlungen (Dosisgrenzwerte, Strahlenschutzbereiche)
  • Stand der Technik im Strahlenschutz mit Schwerpunkt DL-Untersuchungen
  • Rechtfertigende Indikation und diagnostische Referenzwerte
  • Neue Entwicklung der Gerätetechnik und deren Anwendung
  • Aktuelle Entwicklung auf dem Gebiet der Qualitätssicherung
  • Erfahrungen der ärztlichen Stelle
  • Prüfung durch schriftliche Erfolgskontrolle