Details

Beginn: 14.01.2019, 16:00 Uhr
Ende: 29.11.2019, 00:00 Uhr

Fachweiterbildung Pflege - Paraplegiologie

Präambel

Die Pflege von querschnittgelähmten Menschen stellt in Bezug auf Fachkompetenz sowie Betreuung der Patienten und ihrer Angehörigen spezielle, hohe Anforderungen an das Pflegepersonal. Die Pflegekräfte haben den häufigsten Kontakt zu den Patienten und übernehmen eine besondere Verantwortung. Die Pflege querschnittgelähmter Patienten erfordert ein zusätzliches, sehr spezielles pflegerisches, medizinisches und psychologisches Fachwissen.

Ziel

Die Fachweiterbildung Pflege von querschnittgelähmten Menschen schließt die bestehende Weiterbildungslücke in diesem besonderen Fachgebiet.
Die Mitarbeiter des Pflegedienstes erfahren durch die Fachweiterbildung eine adäquate fachliche Qualifizierung, die der Versorgungsqualität und Patientensicherheit in hohem Maße zuträglich ist.

Zielgruppe und Teilnahmevoraussetzungen

Pflegekräfte mit Abschluss Gesundheits- und Krankenpflege/Gesundheits- und Kinderkrankenpflege mit mindestens zwölf Monaten Berufserfahrung nach Ausbildungsende in der Pflege von querschnittgelähmten Patienten (Nachweis darüber ist zu erbringen).

 

Weitere Informationen finden Sie in nebenstehendem Flyer.