Aktuelles (Single-Ansicht)

Neuer Kooperationspartner für Sportkompetenz-Zentrum am BG Klinikum Hamburg

Das Sportkompetenz-Zentrum des BG Klinikums Hamburg (BGKH) übernimmt die sportmedizinische Betreuung der Feldhockeyabteilung des SV Bergstedt. Ulf Mehrens, Leiter der Unternehmenskommunikation am BGKH, überreichte vergangenes Wochenende die Kooperationsbande an den Verein als Symbol für die Zusammenarbeit. „Wir freuen uns mit SV Bergstedt nun auch die Aktiven des Feldhockeys mit ihren zahlreichen Nachwuchstalenten unterstützen zu dürfen und ihnen die bestmögliche sportmedizinische Betreuung und Behandlung zukommen zu lassen“, sagte Mehrens.  

Das Sportkompetenz-Zentrum blickt auf eine langjährige Erfahrung in der Betreuung von Profi- und Breitensportlern zurück. Die Partnerschaften und Kooperationen erstrecken sich von präventiv und rehabilitativ arbeitenden Institutionen bis zum professionellen Spitzensport. Das sportmedizinische Team ist im In- und Ausland aktiv - bei AS Rom, Tour de France mit dem Etixx - Quick Step Team, in Fußballvereinen wie Hannover 96 und VfB Lübeck, in der Handball Bundesliga mit Hannover Burgdorf oder den Rollstuhlbasketballern der BG Baskets.

In der Hockeyabteilung des SV Bergstedt trainieren und spielen auf der Anlage in Hamburg - Volksdorf rund 530 Aktive in Jugend- und Erwachsenenmannschaften. In der Feldsaison 2014 wurden erstmals 30 Teams gemeldet. Durch den Bau von zwei Kunstrasen und eine gezielte Trainingsarbeit hat der Verein eine kontinuierliche Mitgliederentwicklung realisieren können.

Weitere Informationen unter www.sportkompetenz-zentrum.de

  Kommissarische Leitung

Dr. jur. Hubert Erhard

Unternehmenskommunikation und Marketing

  040 7306-1821   040 7306-2305 h.erhard@bgk-hamburg.de