Aktuelles (Single-Ansicht)

1. Patientenreport – BG Kliniken befragen 15.000 Patientinnen und Patienten

Die Patientinnen und Patienten der BG Kliniken sind sehr zufrieden mit der Fachkompetenz ihrer Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten und würden die BG Kliniken jederzeit weiterempfehlen. Das ist ein Ergebnis des ersten gemeinsamen Patientenreports, den die Kliniken der gesetzlichen Unfallversicherung ab Februar 2018 vorstellen.

Durch das Marktforschungsinstitut anaQuestra wurden in einem Zeitraum von 12 Monaten 15.000 Patientinnen und Patienten befragt, die sich zur Akutbehandlung oder Rehabilitation in einer der neun Akutkliniken, einer Klinik für Berufskrankheiten oder einer BG Ambulanz aufgehalten hatten.

Der anonymisierte Fragebogen beinhaltete sowohl Fragen zur fachlichen Kompetenz, Auskunftsbereitschaft und Freundlichkeit des medizinischen Fachpersonals, als auch zur Essensqualität, Unterkunft und Organisation des Klinikaufenthalts von der Aufnahme bis zur Entlassung.

„Eine Auffälligkeit der Befragungsergebnisse ist die hohe Zufriedenheit unserer Notfallpatienten“, sagt Dr. Beate Schmucker, Bereichsleiterin Medizin bei den BG Kliniken. „Das ist alles andere als selbstverständlich und bestätigt einmal mehr, dass die BG Kliniken hier eine Führungsposition einnehmen.“

In der Gesamtbewertung der Patienten schneiden vor allem die BG Kliniken Murnau und Halle sehr gut ab. Aber auch die Standorte Berlin, Tübingen, Ludwigshafen, Duisburg, Frankfurt und Hamburg liegen in den meisten Kategorien deutlich über dem Durchschnitt von 53 Vergleichskrankenhäusern. Durchweg positive Ergebnisse weisen auch die beiden Kliniken für Berufskrankheiten in Bad Reichenhall und Falkenstein auf. Im Vergleich mit 25 Rehakliniken aus ganz Deutschland punkten die beiden Spezialeinrichtungen für Haut- und Atemwegserkrankungen vor allem bei der Fachkompetenz und individuellen Betreuung durch Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten. Aber auch mit der Verpflegung, Unterbringung und Organisation des Klinikaufenthalts sind die Patientinnen und Patienten hier sehr zufrieden.

Verbesserungspotential sehen die BG Kliniken bei der Kundenorientierung und nichtmedizinischen Dienstleistungen der großen Akutkliniken, wie Essensqualität, Freizeitangebote, Wartezeiten und organisatorische Abläufe oder den Wegeleitsystemen. Dr. Verena Glöckner, Ressortleiterin Kunden und Markt bei den BG Kliniken: „Fachkompetenz und eine wertschätzende, persönliche Betreuung stehen bei unseren Patienten klar an erster Stelle. Aber das heißt natürlich nicht, dass ein optimal geregelter Klinikalltag nicht ebenfalls wichtig für den Heilungsprozess ist.“

Der Patientenreport ist ein zentraler Bestandteil des Qualitätsmanagements der BG Kliniken und soll in regelmäßigen Abständen wiederholt werden, um den Erfolg daraus abgeleiteter Projekte und Einzelmaßnahmen zu überprüfen. Die Anforderungen der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen als Träger der BG Kliniken wiederum werden ebenfalls mit einheitlichen Befragungen ermittelt und analysiert. Den Auftakt macht hier der erste Einweiserreport der Kliniken für Berufskrankheiten, der wichtige Erkenntnisse für eine bessere Zusammenarbeit mit Reha-Managern und Sachbearbeitern der Unfallversicherungsträger liefert. Weiterhin sollen mit einer einheitlichen Mitarbeiterbefragung auch die Bedürfnisse der 12.500 Fachkräfte an den 13 Standorten statistisch erfasst werden.

Weitere Informationen:

Eike Jeske
Unternehmenskommunikation und Marketing

BG Kliniken – Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung gGmbH
Leipziger Platz 1
10117 Berlin

Tel.: 030 330 960-119
Mail: eike.jeske@bg-kliniken.de
Web: www.bg-kliniken.de 

  Kommissarische Leitung

Dr. jur. Hubert Erhard

Unternehmenskommunikation und Marketing

  040 7306-1821   040 7306-2305 h.erhard@bgk-hamburg.de