Sportmedizinische Leistungen

Das sportmedizinische Angebot ist speziell auf die Bedürfnisse der Athleten abgestimmt. Profi- und Amateursportler werden trainings- und wettkampforientiert beraten, um mit höchst möglicher Effizienz eine Leistungssteigerung zu erzielen. Ein besonderer Fokus liegt auf der Beratung von Athleten mit Behinderungen.

 Return to Play nach Kreuzbandriss

Ein Kreuzbandriss gehört zu den häufigsten Sportverletzungen. Durch die richtige Therapie kann das Kniegelenk nach einer vorderen Kreuzbandruptur wieder ausreichend stabilisiert werden, damit es mit dem Sport wieder weitergehen kann.

Um herauszufinden, ob Ihr Körper wieder in der Lage ist uneingeschränkt Sport zu treiben, bietet die Sportmedizin spezifische Kraft- und Funktionstests an.

Nähere Informationen entnehmen Sie dem Flyer.

 Sportmedizinischer Check

Ziel: Überprüfung der Leistungsfähigkeit und Ausschluss möglicher Risiken durch Sport. Besonders geeignet für Anfänger, Wiedereinsteiger und Amateursportler.

  • Anamnese (medizinische Vorgeschichte)
  • Körperliche Untersuchung durch Arzt
  • Ruhe-EKG
  • Belastungs-EKG inkl. Laktattest auf dem Rad, Ruderergometer oder dem Laufband (Kardiocheck)
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Körperfettmessung
  • Auswertung und Beratung

Durchgeführt von einem Arzt und einem Sportwissenschaftler. Dauer: 2 Stunden.

Kosten: 180 €. Viele Krankenkassen bieten im Rahmen eines Präventionsprogramms eine Kostenbeteiligung an. Fragen Sie im Vorfeld Ihre Krankenkasse, ob diese einen Teil der Kosten erstattet.

 Sportmedizinische Tauglichkeitsuntersuchung

Ziel: Bescheinigung für Sportfachverbände (z.B. Kaderathleten) Überprüfung der Leistungsfähigkeit und Ausschluss möglicher Risiken durch Sport. Besonders geeignet für Anfänger, Wiedereinsteiger und Amateursportler.

  • Spiroergometrie mit Laktatdiagnostik
  • Blut- und Urinuntersuchung
  • Echokardiografie, Belastungs-EKG
  • Körperliche Untersuchung
  • ärztliche Beratung und Befundung gegenüber dem Spitzenverband

Kosten: 350 €, Rabatte für Teams.

 Laboruntersuchungen

Ziel: Laboranalyse sportspezifischer Parameter.

  • Bluttests
  • Urintests

Sprechen Sie uns an, wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie einen Labortest brauchen.

Kosten: Abhängig von der Art der Untersuchung.

 Laktatleistungstest

Ziel: Ermittlung der optimalen Trainingsbereiche zur Optimierung der Leistung. Der Laktatleistungstest eignet sich für alle Sportler.

Die Durchführung ist auf dem Laufband, dem Fahrrad- oder dem Ruderergomerter möglich. Bei Teams erfolgt ein Feldtest vor Ort.

  • Vorgespräch zur Ermittlung der Ziele
  • Messung des Laktats- und der Herzfrequenz
  • Ermittlung der Trainingsbereiche
  • Besprechung der Testergebnisse

Dauer:  ca. 1 Stunde

Kosten: 75 €

 Spiroergometrie

Ziel: Messung des Energiestoffwechsels mithilfe der Atemluft zur Ermittlung der optimalen Trainingsbereiche. Geeignet für alle Sportler.

Durchführung auf dem Laufband oder Fahrradergometer

  • Messung der Sauerstoff- und Kohlendioxidkonzentration
  • Ermittlung der Herzfrequenz über ein Belastungs-EKG
  • Messung der Blutdruckwerte (bei Bedarf)
  • Besprechung der Ergebnisse und Empfehlung

Dauer: ca. 1 Stunde

Kosten: 150 €

 Kraftdiagnostik

Ziele: Ermittlung möglicher Dysbalancen der einzelnen Muskelgruppen. Für Profis ist zusätzlich die Frage nach der maximalen Leistungsfähigkeit wichtig. Geeignet für alle Sportler.

  • Isokinetik
  • Optojump
  • Rückencheck

Dauer: ca. 1 Stunde

Kosten: 60 € pro Test

 Sensomotorische Tests
  • S3-Check
  • Posturografie
  • Functional Movement Screen (FMS)


S3 Check/Posturographie: Ermittlung der Körperstabilität, der Regulatuionsfähigkeit und der Körpersymmetrie im Stand während einer Gleichgewichtsaufgabe.

Dauer: 30 min, Kosten: 80 €

Functional Movement Screen (FMS): Funktionelle Bewegungsanalyse bestehend aus 7 Einzeltests, die komplexe Bewegungsmuster überprüfen und die Balance zwischen Beweglichkeit, muskulärem Gleichgewicht und Stabilität beurteilen.

Dauer: 60 min, Kosten: 80 €

 Brainfit

Ziele: Diagnose nach Kopfverletzungen, Beratung über Behandlungsmaßnahmen und Empfehlung zur sportlichen Belastbarkeit und Wiederaufnahme des Trainings. Das Angebot richtet sich verstärkt an Profisportler.

  • Kernspintomographie (MRT)
  • neuropsychologische Testdiagnostik
  • psychologische Untersuchung
  • Erfassung eventueller Beeinträchtigungen der Aufmerksamkeit sowie von Konzentrations- und Gedächtnisstörungen

Kosten: auf Anfrage

Weitere medizinische Angebote des Concussion Centers

 Leistungen auf Anfrage
  • komplexe Leistungsevaluation
  • Ernährungsberatung
  • Bewegungsanalyse
  • Trainingsberatung
  • Pedalkraftmessung (LODE-Ergometer)
  • Sportpsychologische Beratung

  Chefarzt

Dr. med. Helge Riepenhof

Sekretariat:
Michaela Kehr

  040 7306-3458   040 7306-3410   sportmedizin@bgk-hamburg.de

  Therapiedirektor

Rolf Keppeler

Leitung Sportmedizin Organisation

Sekretariat:
Stephanie Rittierodt

  040 7306-2820   r.keppeler@bgk-hamburg.de

  Download

Die Sportmedizin